Jubiläum :'(

ein Jahr ist’s nun schon her. Kommt mir viel kürzer vor. Ich dachte eigentlich, dass heute Buß- und Bettag sei, anscheinend ja nicht. Letztes Jahr war es das auf jeden fall.
Ein Jahr… Es ist viel geschehen, viel hat sich zum positiven gewendet. Trotzdem verfolgt es einen manchmal – die Angst, der Hass, die Liebe.
Ich kann nicht sagen, ob es damals Liebe war, Schock würde es wohl besser treffen. Der Drang ihm gegenüber cool zu sein, perfekt, liebenswert, ist aber seitdem größer geworden. Man will gesehen werden, aber nicht berührt.
Hassliebe trifft es am ehesten.
Ich liebe und hasse ihn zugleich.
Ein Jahr ist’s nun her seit wir miteinander gesprochen haben. Na klar, dumme Sprüche kommen immer, aber trotzdem.

Haben wir wirklich je miteinander gesprochen? Ich weiß nicht, ob ich ihn wirklich geliebt habe, ich glaube, ich bin seit dem „Vorfall“ einfach nur abhängig von ihm.
Ich will das aber nicht sein, ich mag ihn nicht und werde ihn nicht mögen.
Wieso ist es mir dann so wichtig was er von mir denkt?
Ich fühle mich wie eine Marionette, die, seit ihr das erstemal mit aller Gewalt Seile angehängt wurden, trotzdem nicht vom Puppenspieler los kommt.

Wie werde ich das los?
Happy Jubiläum!

Lasst von euch hören!
eure (deprimierte) Lulani

Werbeanzeigen

so und da du jetzt fertig bist, könntest du das ganze auch kommentieren, nicht? :D bitte dankeschön :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s