Die kleinen Ticks im Leben…

Kennt ihr das, wenn ihr irgendetwas einfach nicht machen könnt? Vielleicht hat man Angst davor, oder hatte es nur früher, aber manchmal kennt man selbst den Grund nicht. Ich kann zum Beispiel schlecht über Blut schreiben. Ich mag nicht gerne daran denken. Daher sind Horrorfilme nicht unbedingt mein Ding. Heute ist mir wieder klar geworden, wie abhängig ich von diesem „Tick“ bin. Ich dachte, dass ich jetzt schon groß bin, dass es mir nichts mehr ausmacht – falsch gedacht. Denn, als ich nur darüber schreiben musste, konnte ich nicht mir dem Zittern aufhören. Ich hab mir selbst eingeredet wie unnötig das sei und, dass ich mich nicht so anstellen soll. Langsam weiß ich nicht mehr was ich machen soll. Das brauche ich doch nicht… wieso ist es dann so? Was kann man dagegen machen? Was habt ihr so für „Ticks“?

lasst von euch hören!
eure Lulani

Werbeanzeigen

so und da du jetzt fertig bist, könntest du das ganze auch kommentieren, nicht? :D bitte dankeschön :D

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s